TSV Barmke - Magdeburger FFC 3:0

TSV Barmke: Symanowski , Blank , Berger , Engelbrecht , Ramazanoglu , Pyzlak, Maushake, Pleil, Peth, Reichpietsch

Auswechselspieler:  Bandura , Hamel, Sychta,

Magdeburger FFC II: Rudloff, Schröder, Herber, Roeloffs, Ludwig, Grünwald, Ziegler, Fatty, Naujoks, Hauptmann

Auswechselspieler:  Massek

Zuschauer: ca. 20

Schiedsrichter: T. Grossmann

Bericht: Aufgrund der sehr heißen Temperaturen wurde sich darauf geeinigt, das Spiel in jeweils 3 Halbzeiten auszutragen. Die Mannschaft vom TSV Barmke nutzte den Heimvorteil und kam besser in das Spiel hinein und ließen überwiegend den Ball in des Gegners Hälfte rollen. Die etwas neuformierte Mannschaft aus Magdeburg hielt den Gastgeberinnen gut Stand, so dass der Ball der Spielerinnen aus Barmke erst spät seinen Weg hinter den Rücken der Magdeburger Keeperin fand. Nach der ersten Trinkpause gingen die Magdeburgerinnen noch energischer in das Spielgeschehen und ließen sich auch die eine oder andere Chance in Richtung Gegnertor nicht nehmen, welche jedoch von der gut aufgelegten Torhüterin entschärft wurde. Besser machten es die Gastgeberinnen und schossen sich mit insgesamt 3 Treffern zum Sieg. An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass die Magdeburger Keeperin ebenfalls ihr Können unter Beweis stellen konnte und einen Elfmeter souverän hielt. Insgesamt wird es in der Saison für das neue Team unter der Leitung von Patrick Hunger noch Trainingsarbeit zu leisten geben. Wir sind gespannt und werden es weiterverfolgen.

 

 

Bilder: