xx

...diesmal nicht nur, um den Sommercup des SV Germania Maasdorf in den Fokus zu rücken, sondern mit einem Team selber teilzunehmen. Wir möchten uns bei Marco Möllers für die Einladung am Sommercup-Turnier teilzunehmen bedanken, welche wir auch dieses Jahr sehr gern angenommen haben. Bereits zum eigenen Benefizturnier hatten wir mit einem großen Kader auch für das Turnier in Maasdorf geplant und mit voller Vorfreude und noch größerem Engagement diesem Turnier entgegengefiebert, in der Hoffnung, einen vorderen Platz erzielen zu können. Aufgrund diverser Absagen seitens der Vereine, blieb das Turnier am Ende sehr übersichtlich, so dass am Wettbewerb die Gastgeber SV Germania Maasdorf, SG Einheit Halle sowie das Freizeitteam Sportblog-MD teilnahmen. Gespielt wurde in Hin- und Rückrunde mit je 20 Minuten Spielzeit auf Kleinfeld. Durch den stetig kleiner werdenden Kader (Ausbleiben von Rückmeldungen/ Absagen/ zurückgenommener Zusagen) des Freizeitteams Sportblog-MD haben wir die eine oder andere Spielerin nachrücken lassen, was sich letztlich auch als sehr sinnvoll herausstellte. Da wir mit Marco Möllers und seinem Team mittlerweile auch freundschaftlich sehr verbunden sind, wollten wir trotz zunehmend schrumpfenden Kaders und Zusage am Turnier dennoch starten. Auch kurz vor und am Turniertag mussten wir plötzliche Ausfälle hinnehmen, so dass wir mit 8 von knapp 30 interessierten Spielerinnen teilnahmen. Für das Team Sportblog-MD spielten und kämpften: Babsy (Torfrau) - Conny, Jolina, Sassy, Sarah, Jacy, Jenny sowie Julia. Bei sehr heißen Temperaturen spielten die Mädels nahezu fast durch, da dem Sportblog-MD-Team nur 1 Auswechslerin zur Verfügung stand. In der ersten Partie gegen SG Einheit Halle gingen beide Teams torlos vom Platz. In der Zweiten Partie gegen die Gastgeber aus Maasdorf endete die Partie 3:1 (Torschützin: Julia). Die dritte Begegnung, welche wiederum gegen SG Einheit Halle ausgetragen wurde, endete ebenfalls mit einem Unentschieden 1:1 (Torschützin Sarah, die nach einer guten Vorlage von Julia einen sehr sehenswerten Treffer ins Gegnertor landete). In der letzten Partie spielte das Freizeitteam nochmals gegen die Gastgeber. Mit einem Endstand von 2:0 für Maasdorf trennten sich die Teams. Unter dem Strich haben die Spielerinnen von Sportblog-MD, welche vorher in dieser Zusammensetzung noch nicht gemeinsam auf dem Platz gestanden haben, eine sehr kämpferische souveräne und vor allem als Team agierende Leistung gebracht. Unter erschwerten Bedingungen im Gegenzug zu den im Spielbetrieb stehende Mannschaften mit nur 1 Auswechslerin angetreten, haben sich die Spielerinnen zu keiner Zeit trotz schwindender Kräfte geschlagen gegeben. Die zu erwartende Dominanz der Gegnerinnen blieb bis zum Schluss aus, was sich unter dem Strich auch in den Ergebnissen der einzelnen Partien wiederspiegelt. An dieser Stelle möchten wir nochmal Jolina danken, die kurzfristig dem Sportblog-MD-Team zusagte und das Team spielerisch und kämpferisch stärkte. Insgesamt zeigte das gesamte Sportblog-MD-Team einen hervorragenden sehenswerten Fußball, oftmals aus Zuschauerreihen gar nicht erkennbar, dass es sich hierbei "nur" um eine eigens für das Turnier neuformierte Freizeitmannschaft handelte. Danke, dass ihr da ward.
Platzierung:
1. SG Einheit Halle
2. SV Germania Maasdorf
3. Sportblog-MD
Herzlichen Glückwunsch nach Halle zum Turniersieg. Danke für die Organisation an alle Helfer und Mitwirkende!